»Wenn wir was machen, dann machen wir's ordentlich.«, sagt Siegbert Reiss und meint damit wohl nicht nur die eigene Landwirtschaft, wo Mais und Getreide für die Woazschweine, die sie verarbeiten, angebaut wird, sondern wohl auch die eigene Bäckerei und den eigenen Heurigen, wo man all die Köstlichkeiten vom eigenen Hof genießen kann. Nose-to-tail, Ökologie, Nachhaltigkeit und ein respektvoller Umgang mit den Tieren ist Vater und Sohn Reiss wesentlich. Und das schmeckt man auch.
Lieferanten
Hier werden nicht nur die eigenen Schweine verwertet, sondern auch gleich das Futter selbst angebaut.

Ehrlicher Umgang mit Mensch und Tier:
Bauernhof Reiss

Vater Seigbert legte den Grundstein, mit Sohn Siegmar sind die beiden ein kongeniales Duo. Die beiden schlachten wöchtentlich am Hof und verarbeiten das Fleisch mit großer Sorgfalt in der eigenen Fleischerei. Und sie sind in der vierten Generation Bäcker. Bewahrung der Traditionen und liebevoller Umgang mit allen Produkten: So schmeckt es am besten.

Kontakt

Bauernhof Reiss

Volkersdorferstraße 87
8063 Eggersdorf bei Graz

Rezept des Monats
Produkt des Monats
Ihre monatlichen Aktionen, Verkostungen, Rezept-Ideen und Tipps zu Lebensmitteln.
Der Loder-Newsletter
Newsletter
* Pflichtfelder
Name
Email