Das Blaublut unter den Beeren

Blaue Zähne gibt es zwischenzeitlich nur mehr bei selbstgepflückten wilden Heidelbeeren. Doch auch kultivierte Heidelbeeren sind wohlschmeckende Zeitgenossen mit guten Eigenschaften: Getrocknet helfen sie gegen Durchfall, sie enthalten wertvolle Vitamine, binden freie Radikale und helfen sogar gegen Nachtblindheit. Aber das allerwichtigste ist, sie schmecken super :)

Produkte und Tipps
Heidelbeeren und Preiselbeeren gehören pflanzlich zur selben Gattung.

Rosemarie´s Gemüse-Tipps

Rosemarie Ruess leitet die Gemüseabteilung beim Loder und findet die besten und frischesten Gemüse für Sie.

  • Heidelbeeren haben von Juli bis Ende September Saison. Da heisst es zugreifen, denn die Beeren sind ein Segen für die Gesundheit.
  • Die Beeren sind reich an Vitamin C und E. Diese Vitamine sind gut für die Haut und das Immunsystem und helfen, freie Radikale (verantwortlich für Krebs) zu binden.
  • Heidelbeeren sind gut für die Figur: 100g haben ca. 35 Kalorien.
  • Getrocknete Heidelbeeren (selbstgetrocknet oder aus der Apotheke) sind ein ein altes Hausmittel gegen Durchfall.
  • Heidelbeeren sollten Sie immer frisch geniessen, denn sie lassen sich nicht gut lagern. Wollen Sie Heidelbeeren dennoch lagenr, dann frieren Sie sie einfach ein.
Rezept des Monats
Lieferant des Monats
Ihre monatlichen Aktionen, Verkostungen, Rezept-Ideen und Tipps zu Lebensmitteln.
Der Loder-Newsletter
Newsletter
* Pflichtfelder
Name
Email