Rezept
Tomaten-Feta-Lasagne
Jetzt ist gerade die Zeit, wo es die bunte süße Vielfalt regionaler Tomaten gibt. Um die verschiedenen Farben und Geschmäcker in ein köstliches Gericht zu verwandeln, eignet sich eine feine Lasagne gut. In Kombination mit Feta und Melanzani ergibt sich ein leichtes und wohlschmeckendes Sommergericht, das auch eingefleischte Esser überzeugen kann. Hier ist das Rezept:

Paradeiser mit Melanzani

  • 1 gr. oder 2 kl. Melanzani
  • ca. 1/2 kg Paradeiser-Mischung
  • 1/8 l Weisswein
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Paradeiser in Stücke schneiden. Melanzani in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl anrösten. Mit Weisswein ablöschen. Paradeiser dazugeben und auf kleiner Flamme, zuerst zugedeckt, einköcheln lassen (ca. 20 min)

Bechamel

  • 2 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 l Milch
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Salz
  • (weisser) Pfeffer
Milch erwärmen und in einem anderen Topf Butter schmelzen und mit Mehl zu einer Ein-brenn rühren. Milch (zuerst in kleinen Portionen) zufügen und jeweils glattrühren. Am Ende mit Muskatnuss, Salz und (weissem) Pfeffer würzen. Noch auf kleiner Flamme ein paar Minuten ziehen lassen.
  • 1 Pkg. Feta gebröselt
Lasagne-Form schichtweise mit Lasagne-Blättern, Bechamel, Paradeiser-Sauce, gebröseltem Feta-Käse füllen. Die oberste Schicht sollte Bechamel sein

Parmesan-Kruste

  • ca. 100 g Parmesan
  • Butterflöckchen
  • ca. 3 EL Semmelbrösel
Parmesan reiben und auf der Bechamel-Sauce verteilen. Mit Semmelbröseln bestreuen und auf die Semmelbrösel Butterflöckchen setzen (einfach mit Messerrücken über kalte Butter streichen). Lasagne ins Rohr stellen und bei 160 Grad ca. 40 min backen, bis sie golden aus dem Rohr duftet.
Ich wünsche gutes Gelingen!
Ihr Markus Gasser
Der Loder Newsletter

Ihre monatliche Rezeptinspiration

* Pflichtfelder
Name
eMail
Newsletter
* Pflichtfelder
Name
Email